Ihr Zugang zur WEBERcloud

Als Kunde von Weber eBusiness Services haben Sie einen Zugang zu Ihrem persönlichen WEBERcloud-Verwaltungsbereich. In diesem greifen Sie bequem online auf alle Ihre Server- bzw. Webspace-Einstellungen zu und verwalten Ihre E-Mail-Adressen. Außerdem erhalten Sie Einsicht in Ihre Besucherstatistiken und den aktuellen Ressourcenverbrauch. Sofern Sie Ihre Daten zum WEBERcloud-Login nicht zur Hand haben, helfen wir gerne.

WEBERcloud-Login

Passwort vergessen?
Bitte geben Sie zum Ändern Ihres Passwortes Ihre E-Mail-Adresse ein.

/ Pressebericht

Interview mit

Geschäftsführer Jürgen Weber

Von der Demoversion zum etablierten Online-Shop. Als einer der ersten zertifizierten bonitrus TrustedTrader führt Quantis bereits seit Anfang 2001 das bonitrus WebSiegel. Getreu dem Slogan "Manage Your Time" bietet der Online Shop ein umfangreiches Sortiment an Zeitplanungsprodukten für Führungskräfte.

Zum Vergrößern bitte anklicken

bonitrus sprach mit Herrn Jürgen Weber, geschäftsführender Gesellschafter der Weber eBusiness Services GmbH, über Quantis, Chancen und Risiken im Online-Handel sowie sein Resümee als bonitrus TrustedTrader.

bonitrus: Herr Weber, woher resultiert ihre eBusiness-Expertise?

Jürgen Weber: Ich bin angehender Diplom-Informatiker und habe mich bereits während meines Studiums dem Thema "Elektronischer Handel" auf wissenschaftlicher Basis gewidmet. Noch heute bin ich im Bereich eBusiness-Forschung aktiv. Aufgrund meines Engagements wird die Weber eBusiness Services GmbH in Kooperation mit der Fachhochschule Reutlingen voraussichtlich im Herbst eine Studie zum Thema "B2C-eShopping aus Händlersicht: Situationsanalyse und Lösungsstrategien" publizieren. Darüber hinaus bin ich Gründer der Weber eBusiness Services GmbH, die nun seit 5 Jahren am Markt agiert. Nicht ohne Stolz kann ich sagen, dass das Unternehmen schon seit seiner Gründung mit Profit arbeitet - sicherlich ein Resultat unseres qualitativ hochwertigen Leistungsportfolios.

bonitrus: Wie kam es, dass aus einer eigentlichen Demoversion der etablierte Online-Shop Quantis hervorging?

Jürgen Weber: Der Gedanke lag nah, eine vollständig funktionsfähige Handelsplattform nicht nur für Demonstrationszwecke zu verwenden. Ein real am Markt agierender Shop hat gegenüber unseren Kunden eine viel überzeugendere Wirkung als ein reiner Demo-Dummy. Und warum nicht eine zusätzliche Einnahmequelle schaffen, wenn die entsprechenden Ressourcen und das Know-How vorhanden sind?

bonitrus: Sie sprechen von einem Online Shop und haben zuvor bereits Ihre wissenschaftliche Tätigkeit im Bereich B2C-eShopping erwähnt. Ist Quantis eine B2B- oder eine B2C-Handelsplattform?

Jürgen Weber: Nur ein Drittel der Quantis-Nutzer sind Privatkunden. Die verbleibenden zwei Drittel sind reine Geschäftskunden. Quantis ist somit schwerpunktmäßig im B2B angesiedelt. Diese Fokussierung wollen wir zukünftig vorantreiben, beispielsweise indem wir uns an bestehende Procurement-Systeme anschließen.

bonitrus: Wie ist Quantis darüber hinaus strategisch ausgerichtet? 

Jürgen Weber: Wir bieten in unserem Shop Zeitplanungsprodukte zum effizienten Zeitmanagement von Führungskräften. Dies sind sowohl klassische papiergestützte Planungsinstrumente wie auch elektronische Produkte, z.B. PDAs. Zusatzofferten wie hochwertige Accessoires, Weine oder Kaffeeautomaten sind ergänzende Angebote zu unserem Kerngeschäft. Den Marktanforderungen entsprechend verfolgen wir eine aggressive Preispolitik. Um unseren Bekanntheitsgrad zu steigern - eine wichtige Voraussetzung für kontinuierliches Wachstum - kooperieren wir mit Portalen wie Tiscali, Fireball Shopping (Pangora) oder Web.de. Zudem arbeiten wir sehr kosteneffizient: Von der Administration bis zur Distribution haben wir viele Aktivitäten ausgelagert, so dass wir mit nur vier Mitarbeitern unser gesamtes Geschäftsaufkommen bei Quantis bewältigen können.

bonitrus: Wer sind Ihre Wettbewerber?

Jürgen Weber: Wir konkurrieren gegen Anbieter wie Bürofachhändler und Computerdirektversender. Einen direkten Wettbewerber zu unserem Sortimentsangebot ist unseres Wissens nach nicht existent.

bonitrus: Wie schätzen Sie als Kenner des elektronischen Handels den Markt derzeit ein?

Jürgen Weber: Ich bin der Meinung, dass nur derjenige gute Chancen hat zu bestehen, der über eine stringente Strategie verfügt und zur Umsetzung Experten zu Rate zieht. Für kleinere Händler ist der Einstieg in den eCommerce recht kostenintensiv. Probleme resultieren aus der Anonymität der Kundschaft, immense Zahlungsausfälle sind im Online-Geschäft nicht selten, der Preiskampf ist enorm. Diese kritischen Faktoren werden in der Öffentlichkeit und insbesondere den Medien wenig diskutiert. Ohne Erfahrungen im klassischen Versandhandel empfehle ich nur bedingt, in den eCommerce einzusteigen.
Es gibt jedoch nach wie vor auch Chancen. Eine durchdachte Integration des eBusiness in bestehende Prozesse birgt große Kosteneinsparungspotentiale. Wenn man geschickt nach den Regeln des Web kommuniziert, kann man eine gigantische Zielgruppe erreichen - mit ungebremst wachsender Tendenz.
 
bonitrus: Welches Resümee ziehen Sie nach einem halben Jahr als bonitrus TrustedTrader?

Jürgen Weber: Die bonitrus-Idee ist gut. bonitrus löst einen Teil der oben genannten Probleme im Bereich technische und wirtschaftliche Sicherheit sowie Vertrauen zum Online-Handel im allgemeinen. Kunden kaufen bei uns, da Quantis ein nach zahlreichen Kriterien geprüfter Online-Shop ist. Ich verspreche mir viel von der baldigen Einführung der digitalen Signatur und der Möglichkeit über das bonitrus SecureServices-Portal online Verträge abzuschließen und sinnvolle Zusatzdienstleistungen aus dem Versicherungs und Finanzierungsbereich in Anspruch nehmen zu können. Von der Verlinkung von bonitrus TrustedTradern auf der bonitrus Webpage erwarte ich mir ferner zunehmenden Traffic bei Quantis. Mit dem Risikomanagement durch bonitrus sinkt die Gefahr eines Zahlungsausfalls immens. Deshalb denke ich darüber nach, bonitrus TrustedTradern einen Preisvorteil beim Einkauf einzuräumen. Mit einer Lieferung auf Rechnung sparen wir schließlich acht Mark für die Nachnahmegebühr. Diese Einsparung gedenken wir unseren Kunden weiterzugeben.

© Copyright 2001 Bonitrus AG