Ihr Zugang zur WEBERcloud

Als Kunde von Weber eBusiness Services haben Sie einen Zugang zu Ihrem persönlichen WEBERcloud-Verwaltungsbereich. In diesem greifen Sie bequem online auf alle Ihre Server- bzw. Webspace-Einstellungen zu und verwalten Ihre E-Mail-Adressen. Außerdem erhalten Sie Einsicht in Ihre Besucherstatistiken und den aktuellen Ressourcenverbrauch. Sofern Sie Ihre Daten zum WEBERcloud-Login nicht zur Hand haben, helfen wir gerne.

WEBERcloud-Login

Passwort vergessen?
Bitte geben Sie zum Ändern Ihres Passwortes Ihre E-Mail-Adresse ein.

/ Pressebericht

Rosenfeld siegt

in Kategorie "Bestes Webdesign"

Gutes Design und Barrierefreiheit schließen sich also nicht aus. Die Internetseite der Stadt Rosenfeld punktet nicht nur bei den Rosenfeldern, die sie im Januar über 9000 Mal angeklickt haben. Der Online-Auftritt gehört seit gestern offiziell zu den Besten im ganzen Ländle. Die Seite wurde für das "Beste Webdesign" in Stuttgart mit einem Preis ausgezeichnet.

Zum Vergrößern bitte anklicken

Nachdem bekannt wurde, dass sich die Stadt bei dem bundesweit einzigartigen Wettbewerb "InternetDorf/2005" unter den besten zehn Gemeinden platzierte (wir berichteten), hatten Bürgermeister Thomas Miller und seine Mitarbeiter mit Spannung den Tag der Preisverleihung erwartet. Die Stadt hatte "sich gute Chancen ausgerechnet", bekennt Miller, dass die Website aber unter den besten fünf landen würden, damit hatte keiner gerechnet.

Rosenfeld hatte sich in einem hochklassigen Bewerberfeld von 118 Gemeinden durchgesetzt. Bei der gestrigen Preisverleihung im Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum in Stuttgart, bei der die "Top Ten" eingeladen waren, überreichte Minister Willi Stächele die Urkunden und Preise. Der Wettbewerb, den das Ministerium für Ernährung und ländlichen Raum (MLR), der Gemeindetag und die Medienentwicklung Baden-Württemberg (MFG) zum sechsten Mal veranstalteten, ging in diesem Jahr mit neuen Preiskategorien an den Stadt. "Unser Ziel ist es, die Online-Kommunen in Baden-Württemberg auf 100 Prozent zu steigern", erklärte Stächele bei der Preisübergabe.

Erstmals ausgeschrieben wurde der Preis für die "Innovation des Jahres", der an die Gemeinde Blumberg im Schwarzwald geht. Die Stadt Rosenfeld ist der Sieger in der Kategorie "Bestes Webdesign". In der Laudatio, die eine MFG-Vertreterin hielt, heißt es voller Lob: "Der Internetauftritt der Stadt Rosenfeld hat die Jury in allen Bereichen überzeugt. Er zeichnet sich durch ein ansprechendes und innovatives Webdesign aus. . . Durch eine klare Navigationsstruktur findet sich der Besucher jederzeit gut zurecht. Besonders hervorzuheben ist, dass es der Stadt gelungen ist, gutes Design mit Anforderungen an eine barrierefreie Gestaltung zu verbinden. Fazit: "Gutes Design und Barrierefreiheit schließen sich also nicht aus."

Für die Rosenfelder Abordnung mit Bürgermeister Thomas Miller, Ordnungsamtsleiter Jörg Alisch und den Mitarbeiterinnen des Bürgerbüros, Dagmar Fischer und Marion Wizemann, sowie Hans-Jörg Rapp vom Regionalverband Schwarzwald-Baar-Heuberg, der Pate stand bei der Website-Neugestaltung und den Vertretern der Balinger Firma "Weber eBusiness Services", Jürgen Weber und André Simmert, die das Konzept umsetzte, waren diese Worte Ansporn und Anerkennung. Wie Miller auf Anfrage erklärte, soll das Preisgeld in Höhe von 1000 Euro zur Optimierung der Website verwendet werden. Partner dabei ist Jürgen Weber, "aus dessen Feder die innovativen Ideen stammen", so Miller. Er freut sich besonders, dass Rosenfeld nicht nur sein Ziel erreicht hat, sondern dank der Barrierefreiheit anderen Kommunen "einen großen Schritt voraus ist".

© Copyright 2005 Zollernalbkurier, Autor: Rosalinde Riede