Ihr Zugang zur WEBER.cloud

Als Kunde von Weber eBusiness Services haben Sie einen Zugang zu Ihrem persönlichen WEBER.cloud-Verwaltungsbereich. In diesem greifen Sie bequem online auf alle Ihre Server- bzw. Webspace-Einstellungen zu und verwalten Ihre E-Mail-Adressen. Außerdem erhalten Sie Einsicht in Ihre Besucherstatistiken und den aktuellen Ressourcenverbrauch. Sofern Sie Ihre Daten zum WEBER.cloud-Login nicht zur Hand haben, helfen wir gerne.

WEBER.cloud-Login

Passwort vergessen?
Bitte geben Sie zum Ändern Ihres Passwortes Ihre E-Mail-Adresse ein.

/ Pressebericht

Stadt Schömberg

Erfahrung sticht lokale Anbieter aus

Seit 2005 gibt es die Webseite der Stadt Schömberg in der heutigen Form. Für Verwaltung und Rat Grund genug, deren Neugestaltung in Auftrag zu geben. Unter den Bietern sind auch zwei junge Schömberger.

Zum Vergrößern bitte anklicken

Schömberg. Bereits im vergangenen Jahr hat der Gemeinderat die Weichen für einen neuen Internetauftritt der Stadt gestellt. Nun liegen drei Angebote vor. An der Ausschreibung haben sich auch zwei junge Schömberger Unternehmer beteiligt – was die Gemeinderäte in die Zwickmühle brachte. Beide sind im Bereich Webdesign tätig, haben aber noch nie Internetauftritte für Verwaltungen erstellt. „Wo sonst sollen sie die ersten Sporen sammeln?“, fragte Bürgermeister Karl-Josef Sprenger in die Runde. Andererseits spricht auch der Serverstandort gegen die Wahl der lokalen Anbieter. Diese greifen auf externe Server zurück. Einige Räte taten ihre Befürchtung kund – betonten aber, dass in der Regel die örtlichen Firmen präferiert werden sollten.

Ein zuverlässiger Server mit einem Ansprechpartner vor Ort war schließlich das gewichtigste und damit ausschlaggebende Argument für die Entscheidung. Denn beispielsweise am Tag der Bürgermeisterwahl im vergangenen Jahr hat der Server gestreikt, der städtische Internetauftritt konnte auch an den Folgetagen nicht aufgerufen werden.

Bei einer Gegenstimme und zwei Enthaltungen vergab der Gemeinderat schließlich den Auftrag für die Neugestaltung des Internetauftritts an die Balinger Firma Weber eBusiness. Das Angebot mit verschiedenen, ergänzbaren Modulen liegt über den Angeboten der Schömberger. Laut dem stellvertretenden Kämmerer Joachim Heppler rechnet die Verwaltung damit, dass „wir die neue Homepage im Sommer in Betrieb nehmen können“.

© Copyright 2014 Zollernalbkurier, Autor: Jasmin Alber