Ihr Zugang zur WEBERcloud

Als Kunde von Weber eBusiness Services haben Sie einen Zugang zu Ihrem persönlichen WEBERcloud-Verwaltungsbereich. In diesem greifen Sie bequem online auf alle Ihre Server- bzw. Webspace-Einstellungen zu und verwalten Ihre E-Mail-Adressen. Außerdem erhalten Sie Einsicht in Ihre Besucherstatistiken und den aktuellen Ressourcenverbrauch. Sofern Sie Ihre Daten zum WEBERcloud-Login nicht zur Hand haben, helfen wir gerne.

WEBERcloud-Login

Passwort vergessen?
Bitte geben Sie zum Ändern Ihres Passwortes Ihre E-Mail-Adresse ein.

/ Pressebericht

Stadt Friedrichshafen

Schlank, intuitiv und nutzerfreundlich

Die Stadt Friedrichshafen hat am Donnerstag ihre neue Website veröffentlicht. Der Auftritt unter www.friedrichshafen.de wurde inhaltlich komplett überarbeitet und neu strukturiert, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Website der Stadt Friedrichshafen: Optimiert auf alle Endgeräte
Zum Vergrößern bitte anklicken

Wichtigste Änderung ist das Layout: Die Webseite wurde im responsiven Design gestaltet, passt sich also automatisch dem jeweiligen Endgerät an und zeigt damit dem Nutzer am Desktop-Rechner, am Tablet und am Smartphone immer die optimale Darstellung.

„Die Arbeit der letzten zweieinhalb Jahre hat sich gelohnt“, sagt Andreas Brand, Oberbürgermeister der Stadt Friedrichshafen. „Wir sind nun mit einer bürger- und nutzerfreundlichen Website online, die übersichtlich, frisch und freundlich die Stadt im Internet darstellt.“

Entwickelt wurde die Webseite parallel zum laufenden Betrieb des bisherigen Internetauftritts unter der Federführung von Monika Blank, Leiterin Kommunikation und Medien der Stadt Friedrichshafen, und ihrem Team. Unterstützung holte sich die Stadtverwaltung in der Konzeptionsphase von City & Bits. Die konkrete Konzeption, Gestaltung und Umsetzung wurde mit der Internetagentur Weber eBusiness Services aus Balingen realisiert.

„Mit der neuen Website sind wir nun wieder technisch auf dem aktuellen Stand und können flexibel auf die weiteren Schritte der Digitalisierung sowie auf sonstige Änderungen und Weiterentwicklungen reagieren“, sagt Monika Blank. Inzwischen geht über die Hälfte der Nutzer mobil auf www.friedrichshafen.de, also mit Smartphone oder Tablet. „Damit war die Entscheidung für ein responsives Design, das heute als Standard gilt, völlig klar“, sagt Blank. Beim responsiven Design passt sich die Website automatisch der jeweiligen Bildschirmgröße an. Das hat Auswirkungen auf die Struktur und Gestaltung der Website und auch auf die Navigation: „Uns war eine schlanke, intuitive und nutzerfreundliche Navigation wichtig – der Nutzer findet mit wenigen Klicks zum Ziel“, sagt Blank. Bis die neue Website auch über die Suchmaschinen gefunden werde, könnten noch ein paar Tage vergehen, da die Inhalte von den Suchmaschinen, wie etwa Google, neu indexiert werden müssen.

www.friedrichshafen.de

© Copyright 2018 Schwäbische Zeitung